Auto überschlägt sich

Unfall mit Bus der Eishockey-Löwen auf A5

Frankfurt - Glück im Unglück haben die Beteiligten eines Unfalls auf der A5. In einem der Fahrzeuge sitzen Mitarbeiter des Eishockey-Zweitligisten Löwen Frankfurt.

Nach Angaben der Polizei übersah ein Autofahrer beim Spurwechsel einen Kleinbus, dessen Fahrer trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht vermeiden konnte. Beide Autos gerieten ins Schleudern, der Pkw überschlug sich. Trotz des Überschlags blieben die beiden Insassen im Auto des Unfallverursachers unverletzt. Auch die acht Personen in dem Kleinbus, bei denen es sich um Mitarbeiter des Eishockey-Clobs Löwen Frankfurt auf der Heimfahrt vom Auswärtsspiel in Bremerhaven handelte, kamen mit dem Schrecken davon.

An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von etwa 40.000 Euro, die Autobahn war wegen der Aufräumarbeiten bis heute Morgen nur einspurig befahrbar. Unfälle auf der A5 in Hessen forderten in den vergangenen Tagen mehrere Verletzte, ein Mann erlag dabei seinen Verletzungen. (nb)

Unfall auf A5: Auto wird über Feld auf B275 geschleudert

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion