Unfall auf der A66: Fahrzeug kracht in Betongleitwand 

Frankfurt (dr) - Ein 32-jähriger Mann hat heute Nacht auf regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist gegen die Betongleitwand geprallt. Der Mann wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ein 32-jähriger aus Bad-Soden befuhr heute Nacht gegen 01.05 Uhr mit seinem Wagen die Verbindung von der A648 am Autobahndreieck Eschborn zur A66 in Richtung Wiesbaden. Auf der regennassen Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte gegen die Betongleitwand, von wo aus er nach rechts gegen die Schutzbeplankung schleuderte.

Das Fahrzeug kam schließlich auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Am Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Bis gegen 01.50 Uhr musste die Verbindung komplett gesperrt werden.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare