Unfall auf A 661: Ein Schwerverletzter

Frankfurt (mr) - Bei einem Auffahrunfall auf der A661 Richtung Egelsbach in Höhe der Anschlussstelle Oberursel wurden gestern Abend vier Männer verletzt, einer davon schwer. Dabei entstand ein Schaden von 25.000 Euro.

Ein 28 Jahre alter Mann musste seinen Pkw verkehrbedingt zum Stillstand abbremsen. Ein ihm folgender Motorradfahrer bemerkte dies offenbar zu spät, fuhr mit seiner Honda auf den stehenden Pkw und durchbrach dessen Heckscheibe. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Der Pkw-Fahrer und sein Beifahrer wurden leicht verletzt.

Das Honda-Motorrad schlitterte zusätzlich in einen auf der rechten Spur befindlichen VW Golf. Ein nachfolgender Motorradfahrer ließ sich vorsorglich von seiner Maschine fallen, um nicht auch noch auf die stehenden Fahrzeuge aufzufahren. Er kam mit leichten Verletzungen davon. Die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen sorgten für Behinderungen auf der A 661.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare