Während der Fahrt auf A661

Eisenstange fliegt durch Scheibe und bohrt sich in Arm

+

Frankfurt - Ein 28 Jahre alter Autofahrer wurde schwer verletzt. Während der Fahrt flog plötzlich eine Eisenstange durch seine Windschutzscheibe und bohrte sich in den Arm.

Ein 28-jähriger Autofahrer ist auf der A661 bei Frankfurt von einer Eisenstange getroffen und schwer verletzt worden. Die Stange sei plötzlich durch die Windschutzscheibe geflogen und habe sich in seinen linken Arm gebohrt, berichtete die Polizei am Sonntag.

Vermutlich sei sie kurz vor dem Vorfall am Freitag von einem vorausfahrenden Fahrzeug abgefallen. Der getroffene Mann konnte seinen Wagen auf der Standspur anhalten, er wurde ins Krankenhaus gebracht und dort notoperiert. Lebensgefahr bestand nicht.

Die häufigsten Unfallursachen

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion