Autobahn zwei Stunden gesperrt

Unfall auf der A661 provoziert: BMW flüchtet 

+
Für die Dauer der sehr aufwendigen Bergung musste die Autobahn 661 für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu einem erheblichen Stau.

Frankfurt - Auf der A661 ist es am Bad Homburger Kreuz zu einem Lkw-Verkehrsunfall gekommen. Ein schwarzer BMW provozierte durch seine Fahrweise einen Unfall und flüchtete anschließend. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Freitag (29. November) ereignete sich auf der Bundesautobahn A661 in Richtung Oberursel in Höhe des Autobahnkreuzes Bad Homburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Lkw erheblich beschädigt wurde. Ein 34-jähriger Lkw-Fahrer fuhr auf der rechten Fahrbahn. Wie die Polizei mitteilt, wechselte plötzlich unerwartet ein BMW-Fahrer vom linken Fahrstreifen auf den rechten. Der Autofahrer scherte direkt vor dem Lkw ein. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, riss der Lkw-Fahrer das Steuer nach rechts und geriet dadurch auf die Leitplanke. Durch das Aufsetzen wurde die Leitplanke auf einer Länge von etwa 30 Metern beschädigt. Auch der Unterboden des Lkw wurde erheblich zerstört, Öl lief auf die Fahrbahn.

Der BWM fuhr nach dem Unfall einfach weiter. Bei dem Wagen soll es sich um einen schwarzen 5er BMW mit Frankfurter Kennzeichen gehandelt haben. Der Fahrer soll zwischen 40 und 50 Jahren alt und mit einem weißen Hemd bekleidet gewesen sein. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall oder Auto geben können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei unter der Rufnummer 069/755-46400 in Verbindung zu setzen. Für die Dauer der sehr aufwendigen Bergung musste die Autobahn für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu einem erheblichen Stau. Der Gesamtschaden beläuft sich auf schätzungsweise 20.000 Euro.

Die größten Ärgernisse auf deutschen Autobahnen

Die größten Ärgernisse auf deutschen Autobahnen

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion