In Stauende gekracht

Totalschaden und Verletzte bei Unfall auf A661

Frankfurt - Auf der A661 in Richtung Egelsbach ist es heute Morgen zu einem Unfall gekommen. Dabei wurde zwei Frauen verletzt.

Heute gegen 07.45 Uhr war eine 47-jährige Frau aus Bad Homburg mit ihrem Wagen auf der A661 zwischen der Anschlussstelle Bad Homburg und dem Bad Homburger Kreuz in Richtung Egelsbach unterwegs. Durch die Verkehrslage hatte sich ein Rückstau entwickelt. Die 47-Jährige bemerkte dies zu spät und fuhr auf das Stauende auf.

Eine 28-jährige Fahrerin sowie deren 25-jährige Beifahrerin, beide aus Oberursel, wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Wagen der beiden Frauen wurde durch die Wucht des Aufpralles noch auf zwei weitere Autos geschoben. Ein 22-jährige Fahrer und eine 53-jährige Fahrerin blieben bei dem Unfall glücklicherweise unverletzt. Auch die in Stauende fahrende Frau blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den bei dem Unfall auf der A661 entstandene Sachschaden auf etwa 17.000 Euro. An zwei Wagen dürfte wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein.

dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion