Auto überschlägt sich

Frankfurt - Mit einem falschen Kennzeichen am Auto hat ein 26-Jähriger auf schneeglatter Fahrbahn in Frankfurt auf der A661 am Dienstagmorgen einen Unfall gebaut.

Das Auto kam ins Schleudern, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der unverletzte Fahrer versetzte die Polizei dann ins Staunen: Das Kennzeichen war einem anderen Auto zugeteilt, das auf den 26-Jährigen zugelassen war.

Wem das verunglückte Auto gehört, konnte die Polizei nach eigenen Angaben nicht feststellen, da der Unfallfahrer unklare Angaben machte. Mit dem Wagen, auf den das Kennzeichen zugelassen ist, war er im vergangenen April auf der Autobahn mit Blaulicht unterwegs. Dafür erhielt er eine Geldstrafe von 900 Euro wegen Amtsanmaßung.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare