Kleintransporter überschlägt sich

Unfall auf Bundesstraße: Ein Toter und zwei Verletzte

+
Bild von der Unfallstelle. Weitere Motive in der Galerie.

Bad Vilbel/Frankfurt - Nach einem Verkehrsunfall mit einem Kleintransporter bei Bad Vilbel (Wetteraukreis) ist einer der Mitfahrer gestorben. Der Fahrer hatte zuvor die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Der 37-jährige Beifahrer wurde am frühen Freitagabend aus dem sich überschlagenden Fahrzeug geschleudert. Er wurde nach einer Reanimation schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo er wenig später starb. Die Feuerwehr musste den Mann zuvor befreien. Wie die Polizei heute mitteilte, wurde der 43-jährige Fahrer leicht verletzt und ein weiterer 37-jähriger Beifahrer schwer. Der Kleintransporter, der mit Sperrmüll beladen war, war gegen 19 Uhr auf der Bundesstraße 3 zwischen der Ausfahrt Bad Vilbel und dem Preungesheimer Dreieck ins Schlingern geraten und hatte sich mit Anhänger überschlagen. Der Fahrer war laut Polizei vermutlich zu schnell gefahren und hatte die Kontrolle über den Kleintransporter verloren. Die Fahrbahn in Richtung Bad Vilbel wurde wegen Bergungsarbeiten bis zum frühen Samstagmorgen gesperrt.

Tödlicher Unfall auf der B3: Bilder

dpa/dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion