Zwei Dieseltanks aufgerissen 

Unfall: Sattelzug verliert Diesel und Öl auf der A7

Kirchheim/Bad Hersfeld - Ein Sattelzug ist am heute Morgen auf der Autobahn 7 bei Kirchheim (Kreis Hersfeld-Rotenburg) verunglückt und hat mehrere hundert Liter Diesel verloren.

Im Bereich des Kirchheimer Dreiecks kam es im Berufsverkehr zu einer Vollsperrung, wie die Autobahnpolizei in Bad Hersfeld mitteilte. Der Fahrer des Lastwagens war in Richtung Süden unterwegs und hatte offenbar die Abfahrt zur A4 zu spät bemerkt. Als er trotzdem noch die Ausfahrt nehmen wollte, kam er gegen eine Schutzplanke und wurde über die Fahrbahn geschleudert. Auf einer Brücke kam das Fahrzeug zum Stehen. Bei dem Unfall wurden beide Dieseltanks aufgerissen. Diesel und auch Öl liefen auf die Fahrbahn und in die Kanalisation. Der Fahrer wurde leicht verletzt. (dpa)

Das Wichtigste zum Thema Stau

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion