Beim Straße überqueren

Zwei Fußgängerinnen von Autos totgefahren

+

Biedenkopf/Gemünden - Eine 78-jährige Frau ist in Biedenkopf bei einem Unfall von einem Auto totgefahren worden. Auch in Gemünden kam es zu einem tödlichen Unfall mit einer Fußgängerin.

Eine 78-jährige Fußgängerin ist in Biedenkopf (Landkreis Marburg-Biedenkopf) von einem Auto überfahren und tödlich verletzt worden. Die Frau habe am frühen Donnerstagabend eine Straße überqueren wollen und sei von einer 22-jährigen Autofahrerin erfasst worden, teilte die Polizei in Gießen mit. Die 78-Jährige starb noch an der Unfallstelle an ihren schweren Verletzungen. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Die Hergang des Unfalls war zunächst unklar. Es entstand ein Schaden von etwa 2000 Euro.

Auch eine Fußgängerin in Gemünden (Vogelsbergkreis) ist von einem Auto erfasst und getötet worden. Wie die Polizei am Donnerstagabend in Fulda mitteilte, wollte die Frau mit ihrem Ehemann eine Straße überqueren, als sie von dem Wagen eines 68-Jährigen angefahren wurde. Die Frau wurde schwer verletzt und starb im Krankenhaus.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion