Verursacher alkoholisiert 

Unfall beim Überholen: Mann reißt Frau in den Tod

Birkenau - Beim Überholen ist ein 49-Jähriger bei Birkenau (Kreis Bergstraße) auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Wagen einer 61 Jahre alten Frau frontal zusammengestoßen.

Die Autofahrerin starb am Mittwochabend noch an der Unfallstelle auf der Bundesstraße 38, wie die Polizei mitteilte. Der 49-Jährige wurde schwer verletzt. Der Polizei zufolge soll der Unfallfahrer alkoholisiert gewesen sein. Ein 22-jähriger Autofahrer hatte ebenfalls zum Überholen eines Wagens angesetzt, wurde aber nicht in den Unfall verwickelt. Er stand allerdings unter Drogeneinfluss. Bei dem Unfall entstand ein Schaden von 17.000 Euro. Die Bundesstraße 38 war bis kurz nach Mitternacht am Donnerstag voll gesperrt. (dpa)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion