Fahrer schwer verletzt

Unfall auf B26 bei Dieburg: Auto schleudert über Straße

Dieburg - Heftiger Unfall auf der B26 bei Dieburg: Ein 37 Jahre alte Autofahrer verliert die Kontrolle über seinen Wagen und wird quer über die Fahrbahn geschleudert. Er bleibt erst in einem Graben neben der Straße stehen.

Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe von Dieburg (Landkreis Darmstadt-Dieburg) ist ein 37 Jahre alter Autofahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei heute mitteilte, verlor der Mann kurz nach Mitternacht auf der Bundesstraße 26 zwischen Groß-Zimmern und Dieburg die Kontrolle über sein Auto. Das Fahrzeug prallte zunächst gegen die Mittelleitplanke, schleuderte anschließend über die ganze Fahrbahn und kam schließlich in einem Graben neben der Straße zum Stehen. Der Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Es entstanden rund 8000 Euro Schaden. Für die Bergung wurde die Bundesstraße für eine Stunde gesperrt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: Feuerwehr Langen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion