Beifahrer greift 46-Jährigem ins Steuer

Bewusstloser Mann gibt Gas, Beifahrer lenkt Wagen ins Feld

Eschborn - Glück im Unglück hat ein 46-Jähriger, als er das Bewusstsein am Steuer seines Autos verliert. Sein Beifahrer reagiert schnell und lenkt den Wagen ins Feld.

Ein 46-jähriger Autofahrer hat gestern Mittag in Eschborn während der Fahrt kurzzeitig das Bewusstsein verloren. Der Beifahrer griff daraufhin ins Steuer und lenkte den Wagen in einen Acker, beide Insassen blieben unverletzt. Der Fahrzeugführer aus dem Hochtaunuskreis war laut Angaben der Polizei zusammen mit seinem 37 Jahre alten Beifahrer unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache das Bewusstsein verlor und dabei Vollgas gab. Erst nach etwa 400 Metern kam der Wagen im Acker zum Stehen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 5000 Euro.

Kuriose Unfälle in der Region

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archiv- und Symbolbildbild: Polizei

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion