Unfall in Frankfurt

Außenspiegel von Bus schlägt Fahrgäste k.o.

+

Frankfurt - Kurioser Unfall in Frankfurt: Mit dem Außenspiegel seines Fahrzeugs hat ein Frankfurter Busfahrer zwei Fahrgäste k.o. geschlagen.

Der 63 Jahre alte Fahrer eines Linienbusses erfasste vorgestern an einer Bushaltestelle im Stadtteil Höchst zwei wartende Männer versehentlich mit dem Spiegel am Kopf. Der Unfall passierte an der Haltestelle Hostatostraße in Höchst. Die beiden Opfer, ein 17-Jähriger und ein 57-Jähriger, fielen bewusstlos zu Boden, wie die Polizei berichtete.

Erst ein Notarzt brachte die beiden wieder zu Bewusstsein. Sie waren aber schon an der Unfallstelle wieder ansprechbar, wie ein Polizeisprecher sagte. Dennoch nahm der Rettungswagen sie mit ins Krankenhaus.

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion