Autofahrerin gerät ins Schleudern

Fußgänger stirbt nach Unfall

+

Frankfurt - Aus bislang ungeklärter Ursache gerät eine 82-Jährige im Stadtteil Rödelheim mit ihrem Auto ins Schleudern. Das Fahrzeug erfasst einen jungen Mann, der kurze Zeit später an seinen schweren Verletzungen stirbt.

Bei einem Unfall in Frankfurt ist heute ein 27-jähriger Fußgänger ums Leben gekommen. Er wurde an einer Ampel auf der Ludwig-Landmann-Straße in Rödelheim von einem Auto erfasst, wie die Polizei mitteilte. Der Mann starb kurz darauf in einem Krankenhaus.

Die mutmaßliche Unfallverursacherin erlitt einen Schock. Die 82-Jährige war aus noch ungeklärten Gründen ins Schleudern geraten und gegen ein anderes Auto geprallt. Sie hatte anschließend die Ampel und den Fußgänger gerammt.

(dpa)

Tödlicher Geisterfahrer-Unfall auf der A99

Tödlicher Geisterfahrer-Unfall auf der A99

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion