Nach Zusammenstoß mit Auto

Rollerfahrer mit schweren Verletzungen

Frankfurt - Ein 44-jähriger Rollerfahrer wurde am Donnerstag mit schweren Verletzungen in ein Frankfurter Krankenhaus eingeliefert. Er stieß mit einer Autofahrerin zusammen.

Bei einem Zusammenstoß eines 44-jährigen Rollerfahrers mit einem Auto auf der Straße „In der Römerstadt“ wurde der 44-Jährige schwer verletzt. Nach Auskunft der Polizei fuhr der Rollerfahrer am Donnerstag gegen 17:30 Uhr hinter einem Transporter her, der in Höhe der Straße „Im Heidenfeld“ nach rechts auf ein Tankstellengelände einbog. Der 44-Jährige setzte zum Überholen an und zog links am Transporter vorbei.

Im selben Moment fuhr eine ebenfalls 44 Jahre alte Autofahrerin vom Tankstellengelände nach links auf die Straße in Richtung Heddernheimer Kirchstraße. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Mit schweren Rumpf- und Rückenverletzungen musste der Rollerfahrer in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

dani

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion