Mann stirbt bei Verkehrsunfall

Frankfurt (dr/dpa) - Bei einem schweren Unfall ist gestern Abend ein Mann tödlich verunglückt. Zwei Fahrzeuge waren frontal zusammengestoßen.

Beim Frontalzusammenstoß zweier Autos auf der Rosa-Luxemburg-Straße in Frankfurt sind ein 60-Jähriger getötet und ein junger Mann schwer verletzt worden. Die Ursache des Unfalls gestern Abend am Ortsausgang des Stadtteils Niederursel war vorerst unklar, wie die Polizei mitteilte.

Die Männer waren alleine mit ihren Wagen unterwegs. Sie mussten von der Feuerwehr mit hydraulischem Gerät befreit werden. Während der jüngere Mann in ein Krankenhaus kam, erlag der ältere noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Zwei unbeteiligte Frauen erlitten aufgrund des Anblicks der Unfallszene und der Opfer einen Schock.

Zur Rekonstruktion des Unfallhergangs hat ein Sachverständiger noch am Abend an der Unfallstelle seine Arbeit aufgenommen. Beide Pkws haben vermutlich Totalschaden, dessen Höhe bei mehreren zehntausend Euro liegt. Die Rosa-Luxemburg-Straße war bis gegen 23 Uhr voll gesperrt.

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare