Autofahrer verhindert Frontalzusammenstoß

Zweijähriger Junge bei Unfall schwer verletzt

+

Frankfurt - Bei einem Unfall in Frankfurt ist ein zweijähriger Junge schwer verletzt worden. Ein Autofahrer reagierte aber gerade noch richtig und verhinderte einen Frontalzusammenstoß mit dem Kind.

Auf der Eschersheimer Landstraße ist es gestern zu einem Unfall gekommen, bei dem ein zweijähriger Junge schwer verletzt wurde.Der kleine Junge stand laut Polizei zusammen mit seiner Mutter an einem Fußgängerüberweg und lief dann, obwohl die Ampel noch Rot zeigte, auf die Fahrbahn.

Ein 56-jähriger Fahrer eines Geländewagens sah den Jungen noch loslaufen und konnte seinen Wagen noch geistesgegenwärtig auf die rechte Fahrbahn lenken. Er verhinderte somit, dass das Kind frontal von seinem Pkw erfasst wurde, nicht aber, dass das Auto das Kleinkind noch mit der linken Fahrzeugseite berührte. Der Zweijährige stürzte zu Boden und zog sich einen Bruch seines rechten Unterschenkels zu. Seine Mutter erlitt einen Schock und wurde zusammen mit ihrem Sohn ins Krankenhaus gebracht.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

dr

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion