Rot missachtet: Autofahrer erfasst Mutter und Kind 

Fulda - Weil er trotz des roten Signals eine Ampel überquerte, hat ein Autofahrer in Fulda eine Mutter und ihr Kind angefahren und verletzt.

Eine 36 Jahre alte Frau ist in Fulda mit ihrer kleinen Tochter beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst worden. Die Frau erlitt dabei gestern schwere Verletzungen, ihr vierjähriges Kind wurde leicht verletzt, wie die Polizei heute mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen hatten Mutter und Tochter an einer Fußgängerampel gewartet und waren bei Grün über die Straße gegangen. Ein 75 Jahre alter Autofahrer sei offenbar trotz roter Ampel weitergefahren. Die 36-Jährige kam ins Krankenhaus.

(dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb-mm

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare