Unfall auf A7

Mann nach Reifenplatzer schwer verletzt

+

Fulda - Weil ein Reifen platz, verliert ein 32-Jähriger die Kontrolle über sein Auto. Er wird beim Unfall schwer verletzt.

Wegen eines geplatzten Reifens ist ein 32 Jahre alter Mann bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 7 nahe Fulda schwer verletzt worden. Der Wagen geriet ins Schleudern, streifte einen Baum und kippte zur Seite, wie die Polizei gestern Abend mitteilte. Der Fahrer wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt.

Wegen des Unfalls stockte der Verkehr in Richtung Kassel. Ein 35 Jahre alter Autofahrer bemerkte das zu spät und fuhr auf das Auto eines 47-Jährigen auf. Dessen Wagen wurde durch den Aufprall gegen eine Betonwand geschleudert. Der 35-Jährige verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr leicht auf einen Laster auf. Der Autofahrer kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Horror-Unfall in Fulda - Drei Menschen verbrannt (Archiv)

Horror-Unfall in Fulda: Drei Menschen verbrannt

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion