Autos stoßen frontal zusammen

Familienvater stirbt bei Unfall

+

Gießen - Bei einem zweier Autos ist vergangene Nacht ein Familienvater ums Leben gekommen. Sein Auto stieß frontal mit einem anderen Wagen zusammen, er starb noch an der Unfallstelle.

Ein 39 Jahre alter Familienvater ist beim Zusammenstoß zweier Autos nahe Gießen ums Leben gekommen. Seine Frau und die 18 Jahre alte Fahrerin des anderen Wagens wurden bei dem Unfall in der Nacht zum Sonntag schwer verletzt, wie die Polizei berichtete. Die Kinder im Alter von 10 und 14 Jahren erlitten leichte Verletzungen.

Der Familienwagen war von der 37-jährigen Ehefrau gefahren worden. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet er auf der geraden Bundesstraße zwischen Lich und Gießen auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit dem Wagen der 18-Jährigen zusammenstieß. Dabei wurde das Ehepaar in seinem Auto eingeklemmt. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion