Frau in Lebensgefahr

Vier Verletzte bei schwerem Unfall

+

Glashütten - Weil er auf die Gegenfahrbahn geriet, hat ein Autofahrer einen schweren Unfall verursacht. Vier Menschen wurden bei dem Zusammenstoß verletzt, eine Frau schwebt in Lebensgefahr.

Bei einem Verkehrsunfall nahe Glashütten (Hochtaunuskreis) sind heute vier Menschen verletzt worden, einer davon lebensgefährlich. Nach Mitteilung der Polizei war ein 49-jähriger Autofahrer in der Kurve einer Bundesstraße aus zunächst unbekannter Ursache in den Gegenverkehr geraten, hatte einen anderen Wagen gestreift und war dann in ein dahinter fahrendes Auto gekracht.

Die Fahrerin des letzten Wagens wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen per Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Beifahrer und der Unfallverursacher wurden schwer verletzt, der Fahrer des gestreiften Autos leicht. Nach Schätzungen der Polizei entstand ein Schaden von rund 85.000 Euro.

(dpa)

Das nervt auf der Landstraße am meisten

Das nervt auf der Landstraße am meisten

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion