Unfall bei Groß-Zimmern

Smart überschlägt sich mehrfach: B26 gesperrt

+
Der Smart wird aufgeladen: Der Unfall am Nachmittag hat einen Verkehrsstau ausgelöst.

Groß-Zimmern - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 26 kurz nach der Anschlussstelle Groß-Zimmern in Fahrtrichtung Darmstadt wurde heute Nachmittag gegen 15.15 Uhr ein Autofahrer leicht verletzt. Die B26 musste kurz gesperrt werden.

Nach ersten Ermittlungen der Polizei wollte ein 47-jährige Autofahrer aus Rodgau von der rechten auf die linke Fahrspur wechseln. Hierbei übersah er den Wagen eines 22-Jährigen aus Groß-Gerau, der bereits auf der linken Fahrspur fuhr. Nach einem Crash hatte sich das Auto (ein Smart Coupe) des 47-Jährigen mehrfach überschlagen. Es kam letztlich aber auf den Rädern im rechten Fahrbahngraben zum Stehen.

Der Mann wurde bei dem Unfall nach ersten Erkenntnissen glücklicherweise nur leicht verletzt. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An dem Smart entstand Totalschaden, er musste abgeschleppt werden. Der Fahrer des anderen Autos blieb unverletzt, sein Wagen wurde zudem nur leicht beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf etwa 8000 Euro geschätzt. Wegen Bergungsarbeiten kam es auf der Bundesstraße 26 in Fahrtrichtung Darmstadt zu kurzzeitigen Fahrbahnsperrungen. Ab 16 Uhr war die Fahrbahn wieder frei.

Wo Autofahrer am längsten im Stau stehen

Wo Autofahrer am längsten im Stau stehen

dr

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion