Unfall

Schock für Hausbesitzer: Lkw mit Kran kracht in Wohnhaus

Ein LKW liegt seitlich auf der Straße. Die Holzladung verteilt sich auf dem Boden.
+
LKW-Unfall in Hessen: Das Fahrzeug kippte mit ausgefahrenem Kran in ein Wohnhaus.

In Gründau in Hessen fällt ein Lkw seitlich in ein Wohnhaus. Erste Annahmen über die Ursache gibt es schon.

Gründau – Am Donnerstag (10.06.2021) hat sich in Gründau unweit von Hanau ein Unfall ereignet. Dabei fiel ein Lkw mit Baukran seitwärts in ein Wohnhaus.

Zum Unfall kam es laut Angaben der Polizei am Nachmittag gegen 16.30Uhr im Stadtteil Rothenbergen. Eine Ladung Holz sollte vom Fahrzeug abgeladen werden, als es umkippte und mit ausgefahrenem Kran in den Anbau des Hauses krachte. Neben den Einsatzkräften, die kurz darauf anrückten, wurde auch ein Spezialkran zum Unfallort nach Gründau gerufen. Zwar war auch ein Rettungswagen anwesend, allerdings nur vorsorglich.Verletzt wurde niemand.

Unfall in Gründau bei Hanau: Lkw mit Baukran kippt auf Wohnhaus

Wie Hessenschau.de berichtet, war der Lkw möglicherweise nur unzureichend gesichert. Die Aufräumaktion in Gründau gestaltete sich durch die schiere Größe des Lkw mit Baukran äußerst schwierig. Auch der Sachschaden ist noch nicht bekannt. Das bestätigte die Polizei in Offenbach. (vbu)

Unfall bei Gründau nahe Hanau: Zwei Männer werden verletzt. Die Polizei hat sofort einen Verdacht.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion