Unfall in Hauptbahnhof Frankfurt

Von S-Bahn überrollt und beide Füße verloren

+

Frankfurt - Ein 34 Jahre alter Mann ist im Frankfurter Hauptbahnhof auf die Gleise gestürzt und von einer S-Bahn überrollt worden. Dabei verlor er beide Füße, wie die Polizei mitteilte.

Der S-Bahn-Fahrer habe vergeblich versucht zu bremsen, um das Unglück am Samstagvormittag zu verhindern. Auch der 34-Jährige wollte sich laut Zeugen noch retten und zur Seite wegrollen. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus. Der 34-Jährige kam mit seinen lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Der S-Bahn-Fahrer stand nach dem Vorfall unter Schock.

dpa

Quelle: op-online.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion