Rettungshubschrauber im Einsatz

Vorfahrt genommen: Motorradfahrer schwer verletzt

Herborn - Ein Motorradfahrer ist auf der Bundesstraße 255 bei Herborn (Lahn-Dill-Kreis) mit seiner Maschine in ein Auto geprallt und dabei schwer verletzt worden.

Der 57-jährige Autofahrer hatte am Donnerstagabend den 66-Jährigen auf seinem Motorrad übersehen und ihm die Vorfahrt genommen, wie die Polizei heute mitteilte.

Der Biker zog sich schwere Verletzungen an Beinen und Becken zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Der Autofahrer blieb unverletzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei auf rund 23.000 Euro.

Airbag-Westen können Leben retten

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion