Schwere Unfälle mit Verletzten

Fahrerin verliert Kontrolle und überschlägt sich

Hofheim/Kelkheim - Zwei schwere Unfälle, zweimal Glück im Unglück: Trotz eines Überschlags und eines Frontalzusammenstoßes gibt es nur Leichtverletzte.

Ein schwerer Unfall endete gestern Vormittag auf der B8 zwischen Kelkheim und Frankfurt-Höchst vergleichsweise glimpflich: Auf der zweispurigen Straße war ein 67-Jähriger gerade dabei eine 54-Jährige zu überholen, als die Frau plötzlich nach links zog und seitlich gegen das überholende Auto knallte. Die Frau konnte ihren Wagen nach dem Zusammenstoß nicht mehr kontrollieren und kam nach rechts von der Straße ab. Sie drehte und überschlug sich. So dramatisch der Unfall auch war, so viel Glück hatte die Frau: Sie erlitt nur leichte Verletzungen. Der 67-Jährige konnte seinen Wagen unter Kontrolle halten und blieb komplett unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 13.000 Euro.

Zu einem weiteren Unfall kam es gestern Morgen zwischen Hofheim und Wallau. In einer unübersichtlichen Kurve scherte ein 38-jähriger Lkw-Fahrer aus, um eine nur mit Tempo 20 fahrende Arbeitsmaschine zu überholen. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Der 23-jährige Fahrer des Wagens blieben dank der auslösenden Airbags nahezu unverletzt. Auch der Lkw-Fahrer hatte Glück. Beide wurden nur vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro.

Für die Sicherheit: Richtig Sitzen im Auto

Für die Sicherheit: Richtig Sitzen im Auto

dani

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion