Unfall auf A7

Mann nicht angeschnallt und schwer verletzt

Hünfeld/Fulda - Weil er nicht angeschnallt war und auf einen vorausfahrenden Lastwagen auffuhr, verletzte sich ein 25-Jähriger schwer. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

Ohne Sicherheitsgurt soll ein 25 Jahre alter Autofahrer auf der A7 zwischen Hünfeld und Fulda auf einen vorausfahrenden Lastwagen geprallt sein. Er verletzte sich schwer. Der Mann war am späten Montagabend auf der mittleren Fahrspur unterwegs, als es aus zunächst unbekannter Ursache zu dem Unfall kam, wie die Autobahnpolizei Petersberg mitteilte.

Ersten Ermittlungen zufolge war der 25-Jährige nicht angeschnallt gewesen. Er wurde in eine Klinik nach Fulda gebracht. Zu Verkehrsbehinderungen sei es nicht gekommen.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion