Vier Schwerverletzte bei Unfall

Auto überschlägt sich gleich zweimal

Kassel - Vier Verletzte gab es in der vergangenen Nacht bei einem Unfall in Kassel. Der Grund: Ein 18-Jähriger hatte die Vorfahrtsregeln missachtet.

Bei einem Verkehrsunfall in Kassel sind in der Nacht zum Mittwoch vier Menschen schwer verletzt worden. Ein 18-Jähriger hatte mit seinem Auto an einer Kreuzung die Vorfahrtsregeln missachtet, wie die Polizei mitteilte. Er fuhr in einen weiteren Wagen, der sich zweimal überschlug und gegen ein geparktes Fahrzeug, einen Zaun und einen Laternenmasten prallte.

Der 53 Jahre alte Fahrer und sein 30 Jahre alter Beifahrer wurden schwer verletzt. Der 18-Jährige und seine 17 Jahre alte Beifahrerin kamen ebenfalls mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 53.000 Euro.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion