Lkw kommt von Autobahn ab

Fahrer in Führerkabine eingeklemmt

Kirchheim/Bad Hersfeld - Ein Lkw-Fahrer ist gestern Abend auf den Grünstreifen der A7 geraten und hat dabei die Kontrolle verloren. Er kam von der Straße ab und wurde im Führerhaus eingeklemmt.

Ein 53 Jahre alter Lastwagenfahrer ist gestern Abend in Osthessen von der A4 abgekommen und in seiner Führerkabine eingeklemmt worden. Er wurde leicht verletzt. Wie die Autobahnpolizei in Bad Hersfeld heute Morgen mitteilte, war er in Richtung Kirchheim unterwegs und auf dem Zubringer zur A7 auf den Grünstreifen geraten.

Der Lkw walzte einige Verkehrszeichen und eine Notrufsäule nieder. Bäume und Äste keilten den Mann schließlich im Führerhaus ein, er musste durch die Feuerwehr befreit werden. Den Schaden schätzte die Polizei auf 55.000 Euro.

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf A3

Lkw-Fahrer stirbt bei Unfall auf der A3

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Archivbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion