Fahrer und zehnjähriger Beifahrer verletzt

Lamborghini auf A5 zu Schrott gefahren

Frankfurt - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 erleiden der Fahrer und sein zehnjähriger Sohn leichte Verletzungen. Der italienische Sportwagen wird dabei komplett beschädigt.

Ein 45-jähriger Fahrer eines Lamborghini Gallardo verletzte sich bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 16:15 Uhr auf der Autobahn 5 in Richtung Kassel Höhe Autobahnkreuz Frankfurt schwer. Sein 10-jähriger Sohn war Beifahrer und erlitt leichte Verletzungen.

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam der 45-Jährige vermutlich mit seinem Fahrzeug ins Schleudern. Dabei kam er nach links von der Straße ab, prallte gegen eine Betonleitwand in der Mitte der Autobahn, rutschte wieder nach rechts über die Fahrbahn und kam auf dem dritten von vier Fahrstreifen zum Stehen.

Der Sportwagenfahrer war kurzzeitig bewusstlos und wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit. Anschließend wurden der 45-Jährige und sein Sohn in ein Krankenhaus gebracht.

Kuriose Unfälle in der Region

Kuriose Unfälle in der Region

Der Lamborghini wurde durch den Unfall komplett beschädigt. Der Sachschaden wird auf 125.000 Euro geschätzt.

ron

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion