Bilanz eines Autounfalls

Ein Schwerverletzter und drei tote Pferde

+

Lohra - Drei Pferde galoppieren auf die Straße und werden von einem Autofahrer erwischt. Der Mann wird schwer verletzt, die Tiere sterben.

Ein 55-jähriger Autofahrer ist in Lohra (Landkreis Marburg-Biedenkopf) mit drei Pferden kollidiert und schwer verletzt worden. Die Tiere seien vermutlich gegen 22.05 Uhr von allein auf die Landstraße galoppiert, teilte die Polizei Gießen in der vergangenen Nacht mit. Sie starben noch an der Unfallstelle. Der Autofahrer kam zur Behandlung in ein Klinikum. Der Sachschaden wurde auf etwa 7000 Euro geschätzt. Die Landstraße 3048 war etwa zwei Stunden lang voll gesperrt.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion