Tödlicher Unfall auf der B83

Mann wird aus Auto geschleudert und stirbt

Melsungen - Tödlicher Unfall auf der B83: Auf regennasser Fahrbahn ist ein Mann in einer Kurve bei Melsungen (Schwalm-Eder-Kreis) frontal in einen entgegenkommenden Wagen gekracht und gestorben.

Bei dem Zusammenstoß in der sogenannten Hexenbaumkurve auf der B83 am Donnerstagabend wurden die Insassen des entgegenkommenden Autos schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Unfallverursacher aus Helsa (Landkreis Kassel) aus dem Auto geschleudert. Für den 29-Jährigen kam jede Hilfe der Rettungskräfte zu spät - er verstarb am Freitagmorgen in einer Kasseler Klinik. Die 28-Jährige aus Melsungen und ihre gleichaltrige Beifahrerin liegen schwer verletzt im Krankenhaus, es besteht keine Lebensgefahr. Wie der Unfall geschah, klärt ein Gutachter. Der Schaden liegt nach Angaben der Polizei bei rund 18.000 Euro. (dpa)

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion