Bei Überholmanöver

Motorradfahrer prallt gegen Brücke und stirbt

Melsungen - Zu einem tödlichen Unfall kam es, als ein Motorradfahrer zu einem Überholmanöver ansetzte. Er prallte gegen eine Brücke und starb.

Ein Motorradfahrer aus dem Schwalm-Eder-Kreis ist bei einem Überholmanöver in Nordhessen von der Straße abgekommen, gegen eine Brücke geprallt und gestorben. Der 39-Jährige hatte auf der Bundesstraße 83 zwischen Melsungen und der Bundesstraße 487 ein Auto überholt, wie die Polizei in Homberg gestern Abend mitteilte.

Warum der Biker dabei nach rechts von der Straße abkam, stand zunächst nicht fest. Er geriet auf einen Radweg und stieß gegen die Brücke. Er starb noch an der Unfallstelle.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion