Motorradfahrer stirbt in Wiesbadener Innenstadt

Wiesbaden - Ein 51 Jahre alter Motorradfahrer ist heute in der Wiesbadener Innenstadt bei einem Unfall gestorben. Noch auf der Straße erlag der Mann seinen Verletzungen.

Nach einem Sturz mit seiner Maschine erlag der Mann noch auf der Straße seinen Verletzungen, teilte die Polizei mit. Der Ablauf des Unfalls sei bislang unklar. Der Mann war auf einer sehr breiten Straße in einer leichten Linkskurve gefallen.

„Das ist sehr merkwürdig, wie er da stürzen konnte“, sagte ein Polizeisprecher. Erst am Montagabend hatte die Polizei in Südhessen einen toten Motorradfahrer gefunden. Der 25-Jährige war nach ersten Erkenntnissen bereits am Wochenende eine Böschung bei Zotzenbach (Gemeinde Rimbach) hinuntergestürzt und gestorben.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild dpa

Kommentare