Rettungshubschrauber auf der A5

Motorradfahrer stirbt bei Unfall auf B43

Raunheim/Fernwald - Bei einem Unfall auf der B43 bei Raunheim kommt ein Motorradfahrer um Leben, auf der A5 wird ein Autofahrer bei einem Zusammenstoß schwer verletzt.

Ein Motorradfahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 43 bei Raunheim (Kreis Groß-Gerau) gestorben. Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 34-jährige Frau am Donnerstagabend aus bislang ungeklärter Ursache auf das Motorrad des 50-Jährigen auf. Der Mann stürzte und verletzte sich schwer. Er erlag seinen Verletzungen in einem Krankenhaus.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 5 ist ein 20-jähriger Autofahrer bei Fernwald (Landkreis Gießen) schwer verletzt worden. Der Mann fuhr am Donnerstagabend aus zunächst ungeklärter Ursache gegen einen Lastwagen, wie die Polizei mitteilte. Sein Auto wurde unter dem LKW eingeklemmt. Nachdem die Feuerwehr den Mann aus seinem Fahrzeug befreit hatte, wurde er mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. (dpa)

Das droht Verkehrssündern bei einer Unfallflucht

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion