Fünf Verletzte

Unfall mit Rettungswagen

+

Frankfurt - Bei einem Verkehrsunfall mit einem Rettungswagen sind in Frankfurt-Ginnheim fünf Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Die Unfallursache ist noch ungeklärt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 140.000 Euro, teilte die Feuerwehr mit. Der Rettungswagen der Berufsfeuerwehr war am Morgen aus noch ungeklärter Ursache an einer Kreuzung mit einem Auto zusammengestoßen.

Dabei wurde das Feuerwehrfahrzeug gegen einen Ampelmast geschleudert. Während die Besatzung nur leichte Verletzungen erlitt, wurde der Patient auf der Trage schwer verletzt. Auch die zwei Insassen des beteiligten Autos trugen Verletzungen davon. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

dpa

Quelle: op-online.de

Kommentare