Herzinfarkt als Ursache

80-Jähriger rast ungebremst in geparkte Autos und stirbt

Rüsselsheim - Ein 80 Jahre alter Mann rast ungebremst in geparkte Autos und stirbt. Die Ursache für den Unfall war vermutlich ein Herzinfarkt. 

Ein Herzinfarkt war vermutlich die Ursache eines tödlichen Autounfalls in Rüsselsheim: Der 80-jährige Fahrer verlor deswegen am Samstagabend im Stadtteil Königstädten die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß ungebremst gegen zwei am Straßenrand abgestellte Autos. Anschließend prallte er mit einem Baum zusammen und kam in einem Garten zum Stillstand, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Der Fahrer starb an der Unfallstelle, seine 76-jährige Beifahrerin erlitt leichte Verletzungen und einen Schock. Der Sachschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt.

Erste Hilfe bei Herzinfarkt

Bei einem weiteren Verkehrsunfall im Kinzigtal sind am Samstagabend zwei Menschen schwer verletzt worden. Sie waren bei Steinau an der Straße auf der Landstraße 3196 unterwegs, wie ein Polizeisprecher am Sonntag mitteilte. Ihr Fahrzeug kam in einer Rechtskurve vermutlich wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Fahrer und Beifahrer, beide im Alter von 44 Jahren, wurden ins Krankenhaus gebracht. Das Auto wurde völlig beschädigt, der Sachschaden wird auf 100 000 Euro geschätzt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare