Tödlicher Unfall

Motorradfahrer kracht in Traktor und stirbt

Gießen/Bad Soden-Salmünster - Zwei Tote an einem Tag: In Bad Soden-Salmünster baut ein Motorradfahrer einen schweren Unfall, in Gießen stürzt ein Drachenflieger ab.

Ein Motorradfahrer ist am Freitag bei einem Unfall mit einem Traktor bei Bad Soden-Salmünster (Main-Kinzig-Kreis) ums Leben gekommen. Der 52-Jährige war mit einer Gruppe Motorradfahrer auf einer Landstraße unterwegs, als der Traktor die Fahrbahn kreuzte, wie die Polizei berichtete. Der Mann stieß mit dem Fahrzeug zusammen und starb noch an der Unfallstelle. Der 45 Jahre alte Fahrer des Traktors blieb unverletzt.

Einen weiteren Toten gab es in Nordhessen: Ein Drachenflieger ist in Pohlheim (Kreis Gießen) etwa 50 Meter tief in den Tod gestürzt. Nach Angaben der Polizei in Gießen ließ sich der 50-Jährige am Freitag mit einer Seilwinde in den Himmel ziehen. Er habe dann die Seile gelöst, sei in Schräglage geraten und abgestürzt, berichtete ein Polizeisprecher. Der Mann starb noch an der Unfallstelle auf dem Flugplatz in Pohlheim.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion