Vorfahrt missachtet

Mann stirbt bei schwerem Unfall

Wiesbaden - Bei einem schweren Verkehrsunfall ist heute Morgen ein Mann ums Leben gekommen. Eine Autofahrerin hatte mutmaßlich eine Vorfahrt übersehen.

Ein 35-jähriger Mann ist bei einem schweren Verkehrsunfall im Taunus nahe Wiesbaden getötet worden. Drei Frauen wurden außerdem verletzt. Nach ersten Angaben der Polizei beachtete eine Autofahrerin wahrscheinlich die Vorfahrt nicht, als heute Morgen auf die Landesstraße 3073 von Wiesbaden nach Bad Schwalbach einbiegen wollte.

Sie rammte das Auto, in dem der 35-Jährige als Beifahrer saß. Durch den Aufprall wurde dieser zweite Wagen in den Gegenverkehr geschoben und stieß dort mit einem weiteren Fahrzeug zusammen. Der Mann starb noch an der Unfallstelle. Eine Autofahrerin wurde schwer, zwei weitere Frauen leicht verletzt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion