Tod nach Kreislaufversagen

Mann fährt mit Auto gegen Mauer - und stirbt

Frankfurt - Ein 75 Jahre alter Autofahrer ist heute Morgen am Eschenheimer Tor gegen eine Mauer gefahren. Der Mann starb unmittelbar nach dem Unfall.

Nach ersten Ermittlungen der Frankfurter Polizei geriet das Fahrzeug des 75-Jährigen gegen 9.20 Uhr auf einem Linksabbiegerstreifen außer Kontrolle und prallte gegen die Mauer. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden.

Offenbar erlitt der Mann unmittelbar vor dem Unfall in seinem Wagen einen Kreislaufzusammenbruch. Der vermutlich Bewusstlose konnte seinen Toyota daher nicht mehr steuern.

Kurze Zeit später starb der Mann während der Reanimationsversuche. Der Unfall gilt ersten Erkenntnissen zufolge nicht als todesursächlich.

akr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare