Schwerer Unfall

Ein Toter und neun Schwerverletzte

Frankfurt - Zu einem schweren Unfall ist es heute Mittag auf der Autobahn 3 in Höhe des Frankfurter Flughafens gekommen. Dabei ist ein Mann getötet worden. 

Neun Menschen - darunter drei kleine Kinder, im Alter von vier bis zwölf Jahren - wurden zum Teil schwer verletzt, wie die Polizei Frankfurt mitteilte. Bei Temperaturen vom mehr als 30 Grad bildete sich ein Stau von rund zehn Kilometern Länge.

Nach ersten Ermittlungen war ein 41 Jahre alter Lastwagenfahrer auf das Ende eines Staus aufgefahren und hatte dabei drei Autos ineinandergeschoben. Ein 51 Jahre alter Mann starb in den Trümmern. Die Autobahn musste in Richtung Köln für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Polizei versorgte die im Stau eingeschlossenen Autofahrer mit Getränken.

dpa/baw

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare