Halbe Million Euro Schaden

Vier Verletzte bei Horrorcrash auf A3

Elz/Wiesbaden - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A3 sind vier Menschen verletzt worden, zwei davon schwer. Bei dem Unfall krachten mehrere Fahrzeuge ineinander. Es entstand ein hoher Sachschaden.

Ausgelöst wurde der Unfall am Elzer Berg durch einen Autofahrer, der im Baustellenbereich gebremst hatte, wie die Polizei in Wiesbaden mitteilte. Daraufhin krachten mehrere Fahrzeuge - darunter ein Wohnmobil und ein Sattelzug - ineinander.

Zwei Frauen kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Zwei Männer wurden leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 500.000 Euro.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild/dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion