Unfall und Vollsperrung

Lkw umgekippt: Energy-Drinks auf der A45

Dillenburg - Bei einem Unfall auf der A45 ist ein Lastwagen umgekippt. Zahlreiche Kisten mit Energy-Drinks, die der Fahrer geladen hatte, fielen auf die Fahrbahn.

Wegen eines Lastwagenunfalls ist die Autobahn 45 zwischen Haiger-Burbach und Dillenburg im Lahn-Dill-Kreis heute Morgen voll gesperrt worden. Laut Autobahnpolizei hatte ein Lastwagenfahrer beim Überholen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Der Hänger des Lastwagens kippte um und verkeilte sich. Die Kisten mit Energy-Drinks, die der Fahrer geladen hatte, fielen auf die Fahrbahn. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Wie lange, die A45 gesperrt sein wird, konnte die Polizei am Donnerstagmorgen noch nicht abschätzen.

Bei einem Auffahrunfall von zwei Sattelzügen auf der Autobahn 44 zwischen Zierenberg und Bad Wilhelmshöhe im Landkreis Kassel sind zudem heute zwei Fahrer verletzt worden. Wie die Polizei berichtete, beachtete ein 57-jähriger Fahrer, der in Richtung Kassel unterwegs war, den vorausfahrenden Sattelzug seines 58-jährigen Kollegen nicht und krachte auf dessen Heck. Beide Lastwagenfahrer wurden bei dem Unfall verletzt. Der entstandene Sachschaden wurde von der Polizei auf 110.000 Euro beziffert. Zwischen 5 und 6 Uhr war die Autobahn im Bereich der Unfallstelle voll gesperrt.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion