Mutmaßlicher Täter flüchtete

Radfahrer angefahren und schwer verletzt

+
Mit schweren Kopfverletzungen musste ein Radfahrer in Wiesbaden gestern Abend ins Krankenhaus gebracht werden.

Wiesbaden - Ein Radfahrer ist in Wiesbaden am Dienstagabend von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden. Der mutmaßliche Unfallverursacher flüchtete.

Wie die Polizei mitteilte, machte sich der verantwortliche Fahrer unmittelbar nach dem Zusammenstoß aus dem Staub. Er wurde jedoch in der Nacht auf Mittwoch festgenommen.

Der Autofahrer hatte den Radler beim Abbiegen vermutlich übersehen und war frontal mit ihm zusammengeprallt. Der Fahrradfahrer wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

(dpa)

Quelle: op-online.de

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion