Zusammenstoß auf A3

Zwei Verletzte nach Unfall, Verursacher flüchtet

Wiesbaden - Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend auf der Autobahn 3 nahe Wiesbaden schwer verletzt worden. Doch der Verursacher flüchtete.

Der 54-jährige Fahrer eines Sattelzugs habe beim Fahrstreifenwechsel das Auto einer 36-Jährigen übersehen, teilte die Polizei am Freitag mit.

Das Auto der Frau geriet ins Schleudern und kollidierte mit dem Wagen eines 66-Jährigen. Die Fahrzeuge blieben auf der linken Fahrbahn stehen. Beide Autofahrer wurden schwer verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Sattelzugs flüchtete, er wurde später gestellt.

Das Wichtigste zum Thema Stau

Das Wichtigste zum Thema Stau

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare