Lastwagen rast in Stauende

Zwei Tote und fünf Schwerverletzte bei Unfall auf A6

Darmstadt - Bei einem Unfall auf der vielbefahrenen Autobahn 6 sind am Freitag zwei Menschen getötet und fünf weitere schwer verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei in Darmstadt war nahe Viernheim ein Lastwagen im einsetzenden Feierabendverkehr in das Ende eines Staus hineingerast. Die Autobahn wurde während der Bergungsarbeiten in beide Richtungen komplett gesperrt.

Laut Polizei fuhr zunächst der 33-jährige Fahrer eines Sattelzuges auf einen Pkw auf, der auf der rechten Spur an einem Stauende wartete. Dadurch wurde der Wagen auf den davor wartenden Klein-Lkw geschoben und ein viertes Fahrzeug auf der linken Spur am Heck getroffen. Der Pkw auf den der Sattelzug auffuhr wurde so stark deformiert, dass beide Insassen auf der Stelle getötet wurden. Der 33-jährige Fahrer des Sattelzuges wurde leicht verletzt, ebenso der 65-jährige Fahrer des Klein-Lkw. Die Sachschadenshöhe wird auf 40.000 Euro geschätzt.

Tödlicher Unfall auf A6 bei Heilbronn (Archiv)

Tödlicher Unfall auf A6 bei Heilbronn

dpa/dr

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion