Unwetter wütet über Landkreis und Darmstadt

Darmstadt/Darmstadt-Dieburg - Schwere Unwetter in Darmstadt und im Kreis Darmstadt -Dieburg haben am frühen Freitagmorgen für mehr als 100 Einsätze von Helfern und Rettungskräften gesorgt.

Niederschläge, Wind und Hagel sorgten unter anderem für vollgelaufene Keller, überflutete Straßen, herausgehobene Gullydeckel, Schlammlawinen und wetterbedingte Verkehrsunfälle, wie die Polizei berichtete. Schwerpunkte der Einsätze waren Pfungstadt, Darmstadt (insbesondere die Stadtteile Eberstadt, Bessungen, Arheilgen) und Messel. Die Feuerwehr war am Freitagmorgen noch im Einsatz. Menschen seien aber nicht verletzt worden.

dpa

Bilder vom Unwetter in Rodgau und Rödermark

fotos

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Stadt Langen

Kommentare