Urteil im Prozess um Leiche in Bio-Tonne erwartet

Frankfurt - Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines 55-Jährigen, dessen Leiche monatelang in einer Bio-Tonne lag, wird am heutigen Dienstag vor dem Frankfurter Landgericht das Urteil erwartet.

Die Anklage hat zwölfeinhalb Jahre Haft für den 29-jährigen Deutsch-Polen gefordert, der seinen Mitbewohner getötet und auf dem Balkon versteckt hat. Der Verteidiger beantragte eine Strafe von unter zehn Jahren.

Der geständige Mann soll im vergangenen Jahr den 55-Jährigen in dessen Wohnung im Streit mit bloßen Händen erwürgt haben. Danach lebte er vier Monate in der Wohnung des Opfers mit dessen Leiche in der Bio-Tonne auf dem Balkon.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Michael-Grabscheit / Pixelio

Kommentare