Spektakuläre Flucht

Verfolgungsjagd: Männer flüchten vor Polizei

Frankfurt - Zwei Männer sind heute Morgen vor einer Polizeikontrolle geflüchtet. Dabei lieferten sie sich eine Verfolgungsjagd über die Autobahnen 3 und 5 mit der Polizei.

Eine wilde Verfolgungsjagd haben sich zwei Männer heute Morgen mit der Polizei in Frankfurt geliefert. Die Beamten wollten das Auto mit den Männern am Eschborner Dreieck kontrollieren, diese flüchteten aber über die Autobahn 5 auf die Autobahn 3 und wechselten mehrmals die Autobahnen in Höhe des Flughafens, wie die Polizei mitteilte.

Auf einem Grünstreifen am Mönchhof-Dreieck versuchte der Fahrer zu wenden, aber der Wagen blieb stecken. Den Beifahrer nahm die Polizei gleich fest, der Fahrer floh zunächst zu Fuß über die A3. Mit Hilfe eines Hubschraubers wurde der Mann an einer Kiesgrube auf der Autobahn gefunden. Er wurde festgenommen. Das Fluchtfahrzeug war vor einer Woche als gestohlen gemeldet worden. Die Männer seien drogenabhängig, im Wagen hatten sie eine Schreckschusswaffe.

dpa

Quelle: op-online.de

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/pixelio.de

Kommentare